Aktuelles
3. Kieler Pokalturnier
HIER die Ergebnisse
NEU: Discofox für Anfänger
Mehr Info's...

NEU!
Taiji Quan
Mo., 19:00 Uhr

Mehr Info's...

NEU!
Rock´n Roll
Mehr Info´s...
NEU: West Coast Swing
Mehr Info's...

- Tanzen in Kiel -
Smartphone-App
kostenlos in Deinem AppStore!

Mehr Info's...

Quicklinks
Veranstaltungsberichte
HIER KLICKEN !

Turnierergebnisse
HIER KLICKEN !

Turnierdatenbank

Tanzsportverband SH
Service
TiK-Vorteilskarte



Sie sind unser

Besucher
Online: 4 Besucher

Log-In
Backstage
Suche

Turnierergebnisse 2007


Nach den schönen Breitensportergebnissen im 1. Quartal ist bei unseren Sportlern nicht mehr viel los gewesen, so dass wir nun für 2007 kaum etwas zu berichten haben. Die Breitensportler haben allerdings angekündigt, dass sich das 2008 ändern soll, sofern Wettbewerbe angeboten werden.
 

Auch Petra und Bernd sind 2007 noch nicht durchgestartet, sondern haben viele Monate mit sehr intensivem Training verbracht. Über eine Gastmitgliedschaft im Team Altenholz konnten die beiden dort längere Zeit am Gruppentraining teilnehmen. Bernd, der ja bereits in der S - Klasse getanzt hat konnte trotz Verletzungspausen Schritt für Schritt wieder an seine früheren Leistungen anknüpfen. Bei Petra ist das Vorankommen deutlich zu sehen, ändert sich doch ihre gesamte Körperhaltung und ihre Ausstrahlung nachhaltig. Wir freuen uns nun 2008 auf ihren ersten Start in der Senioren III A.


 

Jörg und Dorit starten weiterhin für den TSV Kronshagen, was für unseren Verein schade ist, mangels einer funktionierenden Turnierabteilung allerdings unabänderlich. Die beiden haben in 2007 insgesamt 43 Turniere in der Hauptgruppe C und der Hauptgruppe II C getanzt, mal mehr, mal weniger erfolgreich. Bis in die Vorweihnachtszeit ertanzten sie sich dabei insgesamt 99 Punkte und 15 gegenwärtig anerkannte Platzierungen.

Die beiden haben über das gesamte Jahr den Eindruck gewonnen, dass es mehr schlecht als recht lief. In der ersten Jahreshälfte war deutlich zu spüren, dass keinem etwas geschenkt wird, sondern die Leistungen hart erkämpft werden müssen. In der ersten Serie von Januar bis Februar besuchten sie Turniere in Wahlstedt, Lübeck, Elmshorn, Itzehoe und beim HSV. Alle samt waren schwach besucht und sie konnten sich stets im Mittelfeld einfinden und Platzierungen sammeln. Von März bis Mai lief es dann wirklich schlecht. In Kiel, Harburg und Schwerin konnten keine Erfolge ertanzt werden. Ebenso enttäuschend blieben die hoffnungsvoll erwarteten Großturniere in Berlin (Blaues Band) und in Frankfurt (Hessen tanzt). Jörg und Dorit haben den bundesweiten Wettbewerb total unterschätzt und konnten außer reichlich Erfahrungen und den Großturniererlebnissen nur wenig Punkte einfahren. Das Hauptproblem steht dabei eindeutig in den Altersgruppen. Nicht, dass die Fitness mit zunehmenden Jahren nicht ausreichen würde, in erster Linie fehlt es an Trainingsmöglichkeiten. Den beiden bleibt immer wieder die Frage im Ohr: "Geht ihr denn nach der Schule nicht gleich zum Training?" Nein, wir haben Berufe und einen Haushalt."


 

Im Sommer konzentrierten sich Jörg und Dorit hauptsächlich auf die ältere Hauptgruppe II mit steigendem Erfolg. Im TC Rot-Gold Casino Neumünster konnte ein Pokalturnier zur Holstenköste 2007 gewonnen werden, in Kronshagen und Glinde wurden vordere Plätze erreicht und während der Sommerferien tanzten die beiden 14tägig intensiv in Nordrhein - Westfalen in Solingen, Oberhausen, beim Bonner Sommerpokal und bei den Kölner Sommertanzsporttagen. In diesen mittelgroßen Turnieren wurden immer die Endrunden erreicht, was schöne Punkte gab. Ebenso auf den herbstlichen Nordhessischen Tanztagen in Vellmar bei Kassel. Als besonderer Erfolg stand dann im September noch die Landesmeisterschaft der Hauptgruppe II C in Itzehoe an, welche ein Pflichtturnier war und welche mit einer wunderbaren Bronzemedaille beendet werden konnte. Die wenigen Herbstturniere, alle um Hamburg, wurden mit durchschnittlichen Leistungen getanzt. Viel Freittraining und üben, üben, üben stand jetzt im Mittelpunkt.


 

Das Ziel, den Aufstieg in die Hauptgruppe II B wurde 2007 mangels Turniere und wegen der geringen Teilnehmerzahlen nicht mehr erreicht. Mit dem Jahreswechsel nach 2008 werden die Aufstiegsregeln gem. Tanzsportordnung geändert. Waren bisher 120 Punkte erforderlich, so sind es 2008 150 Punkte. Die Platzierungen werden bis Juli 2008 anerkannt, danach müssen Platzierungen aber mit mindestens 4 geschlagenen Paaren gesichert werden. Jörg und Dorit wechseln altersbedingt 2008 in die Startklasse Senioren I C, worauf sie sich sehr freuen, da sie dann die Möglichkeit haben gegen Gleichaltrige anzutreten, die wohl nicht mehr zur Schule gehen. Sie gehen zunächst davon aus, dass die vielen Turniere in den Hauptgruppen eine hervorragende Vorbereitung auf die neue Startklasse war, denn mit dem erlernten Kampfstil müsste der Erfolg in der nächsten Klasse auch kommen...


Turnierbericht vom 17. März 2007

Hauptgruppen-Turniertag beim UniTanzKiel
Turnier lockte zahlreiche Tanzpaare und Zuschauer nach Kiel

Am 17.03.2007 führte der UniTanzKiel e. V. erneut gewohnt erfolgreich seinen Breitensport- und Hauptgruppenturniertag in den Räumen des Grün - Weiss - Clubs durch. Das Turnier lockte nicht nur Breitensport- und Turnierpaare aus Norddeutschland. Es war auch für Paare aus dem Süden interessant.

Wie schon 2006 herrschte auch auf der diesjährigen Turnierveranstaltung des UniTanzKiel e. V. eine mitreißende, fröhliche Stimmung. Von Breitensport Standard und Latein bis zur Hauptgruppe A Standard und Latein tanzten sich die Paare begleitet von frenetischem Beifall und lautstarken Anfeuerungsrufen durch das Turnier.

Für unsere Abteilung gingen im Breitensport Standard bis 40 Jahre als auch im Breitensport Latein ab 16 Jahre Silke Müller und Julian Ruhloff, Meike und Karsten Kröhnke sowie Meike Jöhnck und Hans - Jörg Matthée an den Start. Im Standard konnten sich Silke und Julian unter 16 Paaren einen verdienten 6. Platz in der Endrunde des A - Finales ertanzen. Ein sehr schöner Erfolg für die zwei. Den 7. Platz (und damit den 1. Platz im B - Finale) sicherten sich Meike und Hans - Jörg gekonnt und Meike und Karsten komplettierten die erfolgreiche Serie mit dem 4. Platz im B - Finale, also dem 10 . Platz der Gesamtwertung.

Im Latein ging die Erfolgserie weiter. Meike und Karsten belegten unter 15 Paaren hier den durch Scating geteilten 5. / 6. Platz. Meike und Hans - Jörg folgten punktemäßig dicht auf und erreichten den finalen 7. Platz im A - Finale. Silke und Julian schieden zwar leider in der Vorrunde aus, belegten allerdings trotzdem am Ende noch den 13. Platz. Mit diesen Platzierungen dürfen alle Paare und unsere Abteilung sehr zufrieden sein und wir gratulieren recht herzlich!

Link zu den Wertungstabellen


Schöner Auftakt unserer Breitensportler am 18.02.2007 in Hamburg beim SV Lurup



Im Standard gingen für uns Silke Müller und Julian Ruhloff sowie kurz entschlossen auch Meike Jöhnck und Hans-Jörg Matthée an den Start. Meike und Hans-Jörg hatten am Ende sogar die Nase vorn und konnten Bronze holen. Für Silke und Julian blieb ein schöner 5. Endrundenplatz.

Im Discofoxturnier ging Hans-Jörg mit unserer Spartenleiterin Petra Probst ebenso kurz entschlossen an den Start. Unter 11 Paaren zeigten unsere Paare ihr Können und belegten am Ende Platz 4 und 5! Sehr schöne Erfolge unter starker Konkurrenz...

Kontakt
Tanzen in Kiel e.V.
Tanzsportzentrum
Suchskrug 1
24107 Kiel

Tel. 0431 / 329 039 17
Fax 0431 / 329 039 18

Bürozeiten:

Mittwoch
10:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag
09:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr

Freitag
17:00 - 19:00 Uhr


KONTAKTFORMULAR
ANFAHRT
Eigene Links










Links
In Kooperation mit




Wir wurden gefördert durch: